EXTREM BAND 70

Grausam, pervers und radikal: Sieben Erzählungen ohne jeden moralischen Kompass.
Sieben literarische Verneigungen vor den großen Autoren des Extremen.

Mit einem Vorwort von Edward Lee.

Brian Keene: »Hardings Bücher sind wie ein Säurebad und die Schmerzen könnten nicht angenehmer sein.«
Horrornovelreviews.com: »Hier gibt es weder Helden noch Moral. Diese Geschichten sollen ein Publikum erfreuen, das über das Unglück anderer lachen möchte. Der wahre Horror liegt darin, dass Ryan Harding damit Erfolg hat.«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.